TAA – FÜR UNTERNEHMEN

Training der Achtsamkeit am Arbeitsplatz – TAA

Das TAA ist ein systematisches Programm zur Stress-und Burnoutprophylaxe und dient der eigenverantwortlichen Erhaltung der Gesundheit.

In zehn Treffen à 60 Minuten erlernen die Teilnehmer/innen in einer festen Gruppe konstruktive Methoden im Umgang mit Stress. Dies hat direkte Auswirkungen auf den beruflichen und privaten Alltag, die Arbeitszufriedenheit sowie den persönlichen Energiehaushalt.

Durch bewusste Körperwahrnehmung, Meditation und weitere Achtsamkeitsübungen sowie Gelegenheit zur Selbstreflextion, können stressverstärkende Gedanken und Reaktionsmuster erkannt werden. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten des eigenen Handelns.

Um nachhaltige Veränderungen zu erzielen ist es wichtig, die im Kurs erlernten Grundlagen der Achtsamkeit einzuüben. Dies setzt die Bereitschaft voraus, sich täglich ca. 15 Minuten Zeit zu nehmen um das Erlernte zu praktizieren.
Arbeitsgrundlage und trainingsbegleitende Lektüre ist das “Timeout-Buch” mit beiliegender CD von C. Löhmer u. R. Standhardt.

Eine Leseprobe des “Timout-Buch” finden Sie hier.

 

Vorteile des TAA

Menschen, die Achtsamkeit praktizieren, leiden weniger an Nervosität, Konzentrationsmangel, Schlaflosigkeit, Erschöpfung und körperlichen Stresssymptomen. Dies wirkt sich positiv auf die Arbeit und das Privatleben aus.