Stopping-Wege zur Meditation

“Ein wunderbarer, inspirierender Film über verschiedene Formen der Meditation, Hindernisse auf dem Weg und die Früchte der Praxis”(Yoga aktuell)

“STOPPING zeigt in einer sehr packenden Dokumentation, wie Meditation funktioniert”(Psychologie heute) Unter www.stoppingderfilm.org kann man diesen Film als DVD oder Blu-ray bestellen oder als Stream online anschauen.

„Ein wandernder Geist ist ein unglücklicher Geist”

besagt eine Studie von Killingsworth und Gilbert, 2010. Im Rahmen einer Forschungsarbeit wurde eine App auf tausende Handys von freiwilligen Personen installiert, mit einer Befragung in unregelmäßigen Abständen. Die Fragen lauteten:  Was machen Sie gerade? Wo ist Ihr Geist? (Ihre Aufmerksamkeit) und wie Glücklich sind Sie? Das Ergebnis macht deutlich, dass  ein Zusammenhang zwischen geistigen Präsenz  im Hier und Jetzt und des gefühlten Glücks besteht. Das häufige Abschweifen der Gedanken hatte negative emotionale Auswirkungen auf die Probanden und das Wandern des Geistes stellte sich als die Ursache und nicht als die Folge des Unglücklich seins heraus. Meditation und andere Praktiken können uns trainieren daher diesen Vorgang zu stoppen um im Hier und Jetzt zu sein.

MBSR mit Sylvia Weinbruch

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) oder als Kurzbeschreibung Achtsamkeitstraining wurde in 1970er Jahren von dem US-Verhaltensforscher Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelt.

Es ist eine effektive und weltanschaulich neutrale Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung; ein Weg, um mit wachsenden Belastungen so umzugehen, dass Vitalität und Lebenskraft erhalten oder wiedererlangt werden kann.
In den Anfängen wurde MBSR bei Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Schlafstörungen, Migräne, Magen-Darm Erkrankungen, häufigen Infektionen, hohem Blutdruck sowie Burn-out Syndrom und Depression angewendet.
Die Wirkung des Achtsamkeitsprogamms ist mittlerweile gut erforscht und gilt heute auch als eine wirksame Prophylaxe zur Gesundheitsförderung und Selbstregulierung bei Stress.
Im Mittelpunkt des MBSR-Kurses steht ein strukturiertes Übungsprogramm, das innerhalb von 8 Wochen unter Anleitung eines speziell in dieser Methode ausgebildeten Trainers durchgeführt wird.

Geduld / Ungeduld

Was bedeutet für Sie Ungeduld? Denken Sie kurz darüber nach.. was verbirgt sich dahinter…. ist es vielleicht Ärger oder Frustration darüber, dass Jemand oder die Dinge nicht so sind wie Sie es gerne hätten? Ist Ungeduld ein Zeichen, dass Sie “das was ist” ablehnen, nicht akzeptieren wollen?
Wenn wir den Dingen mehr Raum und Zeit schenken und nicht immer wieder unser eigenes Tempo über die Situation stülpen wollen, werden wir gleichzeitig auch uns gegenüber mehr Geduld und Nachsicht entwickeln können. Geduld ist eine Achtsamkeitsqualität.
“Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht”


(afrikanisches Sprichwort)