Warum

Achtsamkeitsmeditation beruhigt die Gedanken und befähigt uns schwierige Situationen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Durch wachsende Achtsamkeit lernen wir, den
Atem, die Gedanken, Gefühle und Emotionen wahrzunehmen und sie als kommende und gehende Phänomene zu betrachten.

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) oder als Kurzbeschreibung Achtsamkeitstraining wurde von dem US-Verhaltensforscher Jon Kabat-Zinn entwickelt. Es ist eine effektive und weltanschaulich neutrale Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung.
In den Anfängen wurde MBSR bei Menschen mit chronischen körperlichen Erkrankungen, später auch bei Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen angewendet und erprobt. Heute – nach über dreißig Jahren – gilt MBSR als eines der effektivsten Trainingsprogramme zur Selbstregulierung bei Stress.
Im Mittelpunkt der MBSR-Trainingsprogramme steht ein strukturiertes Übungsprogramm, das innerhalb von 8 Wochen unter Anleitung eines speziell in dieser Methode ausgebildeten Trainers durchgeführt wird.